Goldspur

Der Ewigkeit auf der Spur

Altar 2 von Hilma af Klint – vom Geist in die Materie

Altar Nr. 2 von Hilma af Klint

By on 16. Juli 2020

Altar Nr. 2 von Hilma af Klint

Bildbeschreibung: Altar 2 von Hilma af Klint

[Titelbild des Artikels: Der Weg der Frau und des Weiblichen.]

Die drei Altarbilder

Dieses Bild von Hilma af Klint ist Teil der drei grossformatigen Altarbilder (von je rund 3,5 Metern Höhe). 

Altarbilder, Hilma af Klint

Bildbeschreibung von Altar 2

Altar Nr. 2 von Hilma af Klint zeigt ein Dreieck mit der Spitze nach unten und damit ein «weibliches» Dreieck. Es kann als symbolische Darstellung des Weges der Frau und des Weiblichen aus dem Geist in die Materie gedeutet werden. (Das Weibliche erlangt Ganzheit und die Fülle des Lebens, indem es in der Materie verankert und «geerdet» wird; s. Der Weg der Frau und des Weiblichen in die Materie)

Die Symbole im Überblick:

  • Kugel: Ganzheit
  • Gold: ewiges Leben
  • Dreieck nach unten: weibliches Dreieck
  • Spiraldrehung: Bewegung des Lebens
  • Weiss: Geist
  • Schwarz: Materie, Sterben
  • Rot: Blut = Leben
  • Regenbogenfarben (kleines Dreieck, unten): Fülle des Lebens

Die Symbole von Altar 2 im Einzelnen

Der goldene Ball – Ganzheit, Leben und Liebe

Hilma af Klint stellt in allen drei Altarbildern die goldene, runde Form dar. Sie ist ein Symbol für Ganzheit und ewiges Leben.

  • Gold – Unvergänglichkeit und ewiges Leben: Gold ist für herkömmliche Säuren unangreifbar und symbolisiert darum Ewigkeit und ewiges Leben.
  • Ball – Ganzheit: Die runde Form ist ein Symbol für Ganzheit.
  • Die Drehbewegung um eine Mitte – das Leben selber: Das Leben selber ist Bewegung. Die Bewegung um eine Mitte ergibt eine geordnete Bahn und eine runde Form. Die Mitte, der ruhende Pol, das Zentrum, um das sich das Leben dreht und die Achse, welche die widerstrebenden Kräfte zusammenhält ist das Selbst. Es ist identisch mit «Christus» oder «Gott» im Menschen.

Die junge Frau beginnt als «Jungfrau» (weiss) und «als Göttin des Himmels» mit reiner, intakter Liebe in Ganzheit. Sie hat einen Glauben, der Berge versetzen kann, und trägt das Leben in sich. Ihr Weg ist, ihre geistige Liebe in die Materie zu bringen und so Leben zu schenken.

Das schwarz-goldene Dreieck nach unten – Hingabe des Lebens

Das weibliche Dreieck weist nach unten in die Materie, dargestellt durch den dunklen Bereich. Die Frau schenkt Leben, indem sie ihr Leben hingibt.

  •  Schwarz – die Farbe des Todes: Indem sie ihren Körper hingibt, verschenkt sie sich ganz mit Körper, Seele und Geist (s. Die Frau, 3-in-1: Geist, Seele, Körper). Dabei «stirbt» sie tausend Tode.
  • Der goldene Streifen in der Mitte: Er symbolisiert die ewige Kraft der Liebe, welcher der Frau die Fähigkeit gibt, aus ihrer Mitte, ihrem Unterleib Leben zu schenken.
  • Auf rotem Grund – Blut für Leben: Die Frau schenkt Leben, durch ihr Körperblut und durch ihr «Herzblut».

Der schwarze Balken zuunterst: die Materie, das Unbewusste, die «Unterwelt»

Das Leben dringt hinab bis in die finsterste Dunkelheit, wo es das Neue erschafft (Spirale). Ist das Ego, die Identität der Trennung in und an der Materie gestorben, dann steht das Selbst, die Identität der Liebe auf (s. Das Ego und das Selbst).

Auf dem Weg durch die Unterwelt nimmt die Frau die männliche Seite des Geistes, die Lebenskraft in der Materie (Animus) ein und wird damit zur mächtigen «Göttin der Unterwelt» (schwarz).

Das kleine bunte Dreieck zuunterst – Auferstehung und neues Leben

Hilma af Klint, Altar Nr. 2, Detail
  • Das Dreieck in gelb, blau und rosa: Gelb und blau sind die Farben der Seele (männlich und weiblich). Die Farbe rosa mag ein Hinweis auf die zarte Liebe sein, welche die beiden verbindet.
  • Die Drehbewegung an der Spitze: Das Leben in die Materie gebracht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

Newsletter Abonnieren

We respect your email privacy

Newsletter abonnieren

You have successfully subscribed to the newsletter

There was an error while trying to send your request. Please try again.

Goldspur will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.