Goldspur

Der Ewigkeit auf der Spur

4. Schneewittchen bei den sieben Zwergen (Dienst)

Schneewittchen bei den sieben Zwergen

By on 15. Oktober 2020

Schneewittchen bei den sieben Zwergen

Schneewittchen bei den sieben Zwergen

Schneewittchen erfährt bei den Zwergen bescheidene Geborgenheit in Frieden. Doch auch hier findet sie die böse Königin …

Ganzheit bei den sieben Zwergen, hinter den sieben Bergen 

Kurze Inhaltsangabe und Archetypen

Kurze Inhaltsangabe aus dem Märchen:

Sieben Zwerge kamen von der Arbeit nach Hause und fanden die Schöne schlafend.
Am nächsten Tag teilten sie Schneewittchen mit, dass es bleiben dürfe, wenn es ihren Haushalt machen wolle. Schneewittchen nahm das Angebot dankbar an.

 Doch die böse Königin hatte durch den Spiegel erfahren, dass Schneewittchen noch am Leben war und dass es hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen weilte. Als alte Frau verkleidet, suchte sie die Konkurrentin auf, um sie zu töten. Das erste Mal gab sie vor, ihr zu helfen, ihr Korsett zu schnüren. Sie zog es so eng  zu, dass Schneewittchen wie tot umfiel. Als die Zwerge am Abend von der Arbeit kamen, gelang es ihnen, es wieder aufzuwecken. Bald darauf erschien die böse Königin mit einem vergifteten Kamm zu Schneewittchen. Kaum steckte dieser in seinem Haar, da fiel es erneut in Ohnmacht. Auch diesmal konnten die Zwerge es aber wieder wecken.

Symbole und Archetypen:
  1. Die sieben Zwerge: Die irdische Existenz in ihrer Begrenztheit. Vielleicht auch Männer, die der „Prinzessin“ kaum gewachsen sind. Aber sie gehen doch immerhin treu ihrer Aufgabe nach. Sie graben nach „Schätzen“, was das Leben so hergeben mag. Sie mögen ein bisschen materialistisch sein, aber sie sind gutmütig und verehren Schneewittchen.
  2. Dienst im Zwergenhäuschen: Ein bescheidenes, geordnetes Leben in Geborgenheit, in welchem die Frau durchaus auch Wertschätzung erfährt.
  3. Der Spiegel schickt die böse Königin: Versuchung der Negativität: „Eigentlich hätte ich etwas Besseres verdient!“
  4. Das Korsett: Konventionen, die das wahre Leben blockieren.
  5. Der vergiftete Kamm: Eitelkeit, die das Leben und die Ausstrahlung vergiftet.

    Lilianas Geschichte – noch immer märchenhaft

    Sieben Hochzeitskandidaten

    Kamm, Korsett, Ohnmacht

    Liliana war nun unter der strengen Aufsicht der Königin. Die Königin war zufrieden. Liliana widersetzte sich kaum noch und machte Fortschritte. Sie war sehr ruhig, was ihr eine geheimnisvolle Ausstrahlung verlieh. Auch trug sie die neuen Kleider mit Würde und ihre Haare liessen sich dank beharrlicher Pflege mit der Zeit besser frisieren.

    Sieben Zwerge

    – So!, sagte die Königin eines Tages und in ihrem Ton schwang Genugtuung: Nun bist du so weit, dass wir den passenden Gemahl für dich suchen können.
    Bald darauf kamen junge Männer aufs Schloss, Heiratskandidaten, welche die Königin eingeladen hatte. Sie führte sie Liliana vor einer nach dem andern und ermutigte sie, Zeit mit ihnen zu verbringen.
    Liliana war gehorsam. Die jungen Männer waren freundlich und sehr interessiert. Doch keiner vermochte ihr Herz wirklich zu berühren.

    1. Der Erste war schwärmerisch, sprach immer von Liebe und himmelte sie an.
    2. Der Zweite war unsicher.
    3. Der Dritte war selbstgefällig und redete zu viel.
    4. Der Vierte war ein eitler Geck, der sie mit Schmuck kaufen wollte.
    5. Der Fünfte prahlte mit seinen Heldentaten.
    6. Der Sechste war melancholisch und stotterte beim Reden.
    7. Der Siebte …

    Nach jedem Besuch kam die Königin zu Liliana und wollte eine Zustimmung hören.  Doch Liliana verhielt sich stets ausweichend. Sie dachte noch immer an den Jäger, Johan. 

    Sieben Berge – Wo ist sie???

    Die Königin wurde darüber missmutig. Einen Kandidaten hatte sie noch auf Lager. Aber wenn Liliana auch diesen ablehnen würde?
    Was war bloss mit der Tochter los? Weshalb lenkte sie nicht ein?

    Darum beschloss sie, die Sache selber in die Hand zu nehmen …

    Bemerkungen zu dieser Deutung: Sieben Zwerge und sieben Berge

    Hinter sieben Bergen – ein Hauch von Ganzheit

    In Märchen ist die Phase des Erfolgs der Frau, die bescheiden geblieben ist, mit einer Vision von Liebe und Ganzheit verbunden. Bei Schneewittchen ist es die Zufriedenheit und Geborgenheit bei den Zwergen. In anderen Märchen wie in Aschenputtel begegnet sie auf dem Ball dem Prinzen und tanzt mit ihm.

    Sieben Zwerge: Wertschätzung

    Dies ist in dieser Deutung auch die Brücke zu den sieben Zwergen als Hochzeitskandidaten: Die Frau, welche die schwierigen Bedingungen zuhause verlassen hat, erfährt Trost, Bestätigung und Wertschätzung durch Männer (– auch wenn sie ihr vielleicht nicht wirklich gewachsen sind).

    Lilians Geschichte – Graben nach Schätzen

    Lilian erzählt weiter:

    Matthias, mein Mann, machte Karriere und verdiente gut. Es gab Phasen, da er viel verreist war. Als die Kinder grösser wurden, begann ich, wieder Teilzeit zu arbeiten. Wir konnten uns schöne Ferien leisten, zogen in ein grösseres Haus. Unsere Kinder wuchsen heran mit Möglichkeiten, die ich nicht hatte. Miriam war zu einer Schönheit erblüht.

    Konventionen, Korsett

    Es irritierte mich ein wenig, wie unbekümmert sie ihre weiblichen Reize zur Schau stellte. Matthias war ein guter Vater, und seine Tochter war sein Augenstern. Er verteidigte sie, wenn er fand, dass ich hart, lieblos oder zu streng zu ihr war. Ich empfand es manchmal als Kränkung.

    Kamm

    Natürlich nicht zuletzt, weil ich selber älter wurde und es mir nicht immer leicht fiel, das zu akzeptieren.

    Auferweckung aus Ohnmacht, Festhalten an der Liebe

    Aber Mattias war liebevoll und verständnisvoll zu mir und sagte:
    – Mach dir keine Sorgen! Du gefällst mir noch immer! – Du gehörst zu mir, und ich will mit dir alt werden!

    Schneewittchens Heldenweg über sieben Berge, Überblick:

    Schneewittchens Heldenweg über 7 Berge

    Die vierte Phase des Heldenweges (Erfüllung im Dienst)

    Zufriedenheit und Hingabe – Gib dein Bestes, es ist gut genug!

    Die Botschaft des Märchens in dieser Phase ist: Es mag zwar noch nicht die Erfüllung aller Träume sein, aber im Moment ist es gut so. Sei zufrieden und lege dir nicht unnötige Lasten auf.

    Ein Hauch von Ganzheit hinter den sieben Bergen

    Lilianas Geschichte und Lilians Erzählung

    Lilianas Begegnung mit ihrem «Prinzen», mit demjenigen, der ihr Herz gewonnen hat, hat schon stattgefunden. Kein anderer soll seinen Platz einnehmen. Sie ist «hinter den sieben Bergen», das heisst, ihre Liebe ist noch intakt. Das beginnt der bösen Königin jetzt zu dämmern … Sie wird die Sache nicht auf sich beruhen lassen.

    Auch Lilian erfährt heilsame Liebe durch ihren Partner, der ihr hilft, die Schatten in Schach zu halten, damit sie nicht überhand nehmen und destruktiv wirken können.

    Ruhe vor dem Sturm

    Doch es ist die Ruhe vor dem Sturm, der sich im Märchen bereits mit dem Besuch der bösen Stiefmutter ankündigt. Das Böse wird nochmals mit voller Wucht zuschlagen, so wie Aschenputtel nach dem Ball von ihrer Stiefmutter noch härter schikaniert wird und alles verloren scheint. Auch in Aladdin und die Wunderlampe kehrt der böse Zauberer zurück, nachdem Aladdin seine Prinzessin endlich gewonnen hat.

    Die Rückkehr der bösen Königin

    So ist die vierte Phase des Heldenweges die Phase des Erfolgs vor der Feuerprobe. Erst danach werden die Helden wahre Liebe und Fülle erfahren. Die Feuerprobe als nächste Phase ist im Märchen Schneewittchen durch die Auseinandersetzung mit der bösen Königin dargestellt, welche das Ego symbolisiert. Dieses hat bereits begonnen, sich vermehrt zu melden. Es wirkt als negativer Animus über Defizitgefühle, Zorn und Schmerz (Schmerzkörper) und treibt die Frau in Aggressionen und machtorientiertes Verhalten, sodass sie zur «bösen Königin» oder Hexe wird. Diesmal geht also der Kampf gegen internalisierte, «geerbte» oder übernommene destruktive Muster, die noch im Schatten lauern.


    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Top

    Newsletter Abonnieren

    We respect your email privacy

    Newsletter abonnieren

    You have successfully subscribed to the newsletter

    There was an error while trying to send your request. Please try again.

    Goldspur will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.