Goldspur

Der Ewigkeit auf der Spur

Mythen

Der Vater in der sumerischen Mythologie

Der Vater in der sumerischen Mythologie (Schöpfung Teil 2)

By on 14. März 2022

Der liebende Vater in der sumerischen Mythologie entspricht dem biblischen Vater-Gott. Er ist der Gott der Erde und der Gott der Weisheit.

EreshKiGal, die Göttin der Unterwelt

«Ich bin Ereshkigal»: Die sumerische Göttin der Unterwelt

By on 23. Februar 2022

Eine freie Erzählung, wie die sumerische Göttin des Himmels und der Liebe zur Herrscherin der Unterwelt wurde.

Die sumerische Schöpfungsgeschichte (Himmel und Erde)

Die sumerische Schöpfung (1): In den ersten Tagen

By on 5. Februar 2022

Die erste Episode der sumerischen Mythologie von Inanna, der Göttin der Liebe, mit kurzer Deutung und Neuerzählung als moderne Geschichte.

Der sumerische Schöpfungsbericht: "Da hisste ER dr ie Segel ..."

Der sumerische Schöpfungsbericht oder wie alles begann

By on 20. Dezember 2021

Der sumerische Schöpfungsbericht: Eine ausführliche Deutung der ersten Zeilen dieses über 4000 Jahre alten Textes .

Die Vertreibung aus dem Paradies in den Überlieferungen

By on 5. Oktober 2021

Die Erzählung von der Vertreibung aus dem Paradies mit ihren Archetypen geht auf die sumerische Überlieferung vor über 5000 Jahren zurück.

Die sumerische Sprache und ihre Entwicklung

By on 16. April 2020

Die sumerische Schrift, die ab 3200 v. Chr. nachgewiesen werden kann, entspricht ist etwa so alte wie die ägyptischen Hieroglyphen.

Göttin Inanna – starke, selbstbestimmte Weiblichkeit in Sumer

By on 16. April 2020

Die sumerische Göttin Inanna ist gemäss der Überlieferung eine starke, mutige und selbstwirksame Frau und damit ein Vorbild für jede Frau.

Königspaar mit Zweig (Stele von Ur-Nammu)

Inanna, sumerische Göttin der Liebe (Zusammenfassung)

By on 16. April 2020

Inanna ist die sumerische Göttin der Liebe. Die Überlieferung erzählt ihren Weg zu Ganzheit vom Himmel hinab bis in die Untwerwelt.

Uruk Zikkurat

Einführung in das babylonische Gilgamesh-Epos

By on 16. April 2020

Das Gilgamesh-Epos ist zwischen 1500 und 1000 v.Chr. entstanden. Es besteht aus zwölf Tafeln. Die Tafeln sind zum Teil unvollständig.

Gilgamesh Epos und Sargon von Akkad

Gilgamesh und die Suche nach dem ewigen Leben

By on 15. April 2020

Gilgamesh ist der junge König von Uruk. Das Gilgemesh-Epos erzählt von seiner Suche nach dem ewigen Leben.

Top

Newsletter Abonnieren

We respect your email privacy

Newsletter abonnieren

You have successfully subscribed to the newsletter

There was an error while trying to send your request. Please try again.

Goldspur will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.